1. Reiseanmeldung und Reisebestätigung
Ihre Reiseanmeldung kann mündlich, fernmündlich oder schriftlich erfolgen. Sie ist verbindlich, wenn bei Ihrem Reisebüro die schriftliche Buchung erfolgt ist.
2. Inhalt des Reisevertrages
Der Inhalt des Reisevertrages ergibt sich aus der Buchung des Reisenden und der Buchungsbestätigung von Firma Omnibusbetrieb Gustav Wetzel. Einbezogen in den Reisevertrag sind die Leistungsbeschreibungen und der Reiseablauf gemäß Katalog.
3. Bezahlung
Die Zahlung erbitten wir bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt, bei späterer Buchung entsprechend später. Wird der Reisepreis bis Reiseantritt nicht bezahlt, besteht ein Anspruch auf die Teilnahme an der Reise nicht mehr. In diesem Fall sind wir befugt, Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.
4. Leistungsänderungen
Abweichend einzelner Reiseleistungen von dem vertraglich vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach dem Vertragsabschluß nötig werden, sind gestattet, soweit sie nicht beeinträchtigen. Von derartigen Abweichungen werden wir Sie unverzüglich in Kenntnis setzen, sofern uns dies möglich ist. Dies betrifft auch die Änderung der Reihenfolge der Tagesabläufe.
5. Rücktritt durch den Kunden
Vor Reiseantritt können Sie jederzeit schriftlich vom Reisevertrag zurücktreten. Sie sind daraufhin verpflichtet, pauschal eine Bearbeitungsgebühr von 11,00 Euro pro angemeldetem Reiseteilnehmer zu zahlen. Erscheint der Reisende nicht, kommt verspätet zur Abfahrt oder kündigt am Tag des Reisebeginns, so behält der Reise-veranstalter den vollen Reisepreis.
Bei im Reisepreis einkalkulierten Eintrittskarten für Veranstaltungen sind bei Stornierung zusätzlich die entstehenden Kosten der gebuchten Eintrittskarten in voller Höhe durch den Reisenden zu tragen, sofern die Karten durch die Buchungsstelle nicht anderweitig vermittelt werden können.
6. Rücktritt durch den Reiseveranstalter
Wird die für die gebuchten Reise angegebene Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen nicht erreicht oder treten andere erhebliche Gründe dafür ein, dass die Reise nicht stattfinden kann, so sind wir berechtigt, bis 4 Wochen vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurückzutreten. Wir sind bemüht, Ihnen so schnell wie möglich Bescheid zu geben. Sie erhalten Ihren Reisepreis unverzüglich voll erstattet.
7. Haftung
Als Veranstalter haften wir für eine gewissenhafte Reisevorbereitung und für eine ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen. Ist die Firma Omnibusbetrieb Gustav Wetzel lediglich Vermittler fremder Leistungen, so haften wir nur für die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung. Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Reisende im Rahmen des Angemessenen zur Mitwirkung verpflichtet. Beanstandungen sollten Sie unverzüglich an Ort und Stelle der Reiseleitung oder uns mitteilen oder sich an den Leistungsträger (z.B. Hotelier) direkt wenden.
8. Pass-, Devisen-, Zoll- und Gesundheitsbestimmungen
Für die Einhaltung dieser Bestimmungen, insbesondere bei Reisen in Staaten, die nicht der Europäischen Union angehören, ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Überzeugen Sie sich bitte vor Reiseantritt vom ordnungsgemäßen Zustand und von der Gültigkeit Ihrer Dokumente!
9. Ausschluss von Reisedurchführung
Der Veranstalter kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reisende trotz Abmahnung erheblich weiter stört, so dass seine weitere Teilnahme für uns und/oder die Reiseteilnehmer nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt auch, wenn der Reisende sich nicht an sachlich begründete Hinweise hält. Die Busfahrer sind berechtigt, diesen Reisegast an einer für die individuelle Abreise geeigneten Stelle abzusetzen. Ein Entschädigungsanspruch entsteht in diesem Falle nicht.
10. Sonstiges
Ein Rechtsanspruch auf bestimmte Plätze im Bus besteht nicht. Die Platzverteilung wird in der Regel nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Alle Preise beziehen sich auf die Unterbringung einer Person im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag ist extra zu bezahlen. Eintrittspreise für Schlösser, Museen und ähnliches sind, wenn nicht gesondert auf der Reisebestätigung oder im Katalog vermerkt, nicht im Reisepreis enthalten. Kinder bis 14 Jahre erhalten im Zimmer der Eltern eine Ermäßigung von 20 % des Reisepreises, dies gilt nicht für einkalkulierte Eintrittskarten.
11.Änderungen
Änderungen in Preis und Reiseangebot sind uns vorbehalten.
Abweichungen einzelner Reiseleistungen vom vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss nötig, sind nur aus triftigen Gründen gestattet und müssen für den Kunden zumutbar sein. Der Gesamtzuschnitt der Reise darf nicht beeinträchtigt werden.